Spenden

Wegen der Corona-Krise kann die „BonsaiKunst Hamburg“ im Jahr 2020 nicht als reale Bonsai-Ausstellung im Bergedorfer Schloss stattfinden und wurde in eine Online-Videoausstellung umgewandelt.

Die Produktionskosten für eine Video-Bonsai-Ausstellung sind hoch. Neben den Honoraren der Demonstratoren für ihre Gestaltungsvideos fallen für das Hamburger Filmteam, Technik und Materialien erhebliche Ausgaben an, die die Kosten einer „normalen“ Bonsai-Ausstellung noch übersteigen. Jedoch ist es bei einer Online-Ausstellung nicht möglich, über Eintrittsgelder, Händlerstände, Verpflegungsverkauf etc. Einnahmen zu generieren. Zur Deckung der Kosten bitten wir daher um Spenden.

Es wäre großartig, wenn die Kostendeckung gelingen würde und die Bonsai-Gemeinschaft damit zeigt, dass Projekte wie dieses wertgeschätzt werden und erfolgreich sein können.

Sollte darüber hinaus ein Überschuss erzielt werden, so wird dieser für die Durchführung einer realen Ausstellung im Bergedorfer Schloss im Jahr 2021 verwendet.

Hier geht`s zur Spendenaktion!

Because of the Corona crisis in 2020 the “BonsaiKunst Hamburg“ can’t take place as a real bonsai exhibition in Bergedorf Castle and was transformed into an online video exhibition.

Production costs for a video bonsai exhibition are high. In addition to the fees for the videos produced by the demonstrators, there are expenses for the film crew from Hamburg, technical equipment and materials which even exceed those of a “normal“ bonsai exhibition. At an online exhibition however it is not possible to generate a revenue from entrance fees, traders‘ stands, selling drinks and food etc. Therefore we ask for donations to cover the costs. It would be great if this could be achieved and the bonsai community would show that projects like this are appreciated and can be a success.

If a surplus should be achieved, it will be used for the organization of a real exhibition in Bergedorf Castle in 2021.

Click here to donate!